Schlagwort-Archiv: Hauptgericht

Rama-Ersatz für die Küche. Geeignet für Saucen aller Art ohne Milch

Vielfach fehlen einem die Ideen. Altbekannte Rezepte die plötzlich nicht mehr möglich sind können deprimieren. Coop wie auch Migros sind aber mit Ihren Produkten auf dem Vormarsch. Und Reformhäuser gibts auch immer öfters. Entdeckt im Müller Reformhaus habe ich Provamel Soja-Cuisine. Es ist eine Art Rama und kann getrost auch so genutzt werden zum kochen. (Backen habe ich noch nicht ausprobiert)

So können auch in der kalten Jahreszeit feine „Rahm-Saucen“ gezaubert werden. Schliesslich ist jetzt ja Wild-Zeit 😀

Än guete!

PS: Ja von Rama gibts auch was mit pflanzlichen Inhaltstoffen, doch leider hat es trotzdem Milch drin. 

Selbstgemachter Salbei-Pesto

30 g ganze Mandeln (geschält)

2 Knoblauchzehen

2 Hände voll frischer Salbei

1 kleine Hand voll frischer Peterli

80g Soja-frisch-Käse

1/2 Kafi-Löffel Meersalz

Einen Hauch Pfeffer

160 ml Olivenöl

Zuerst zerkleinert Ihr den Knoblauch und die Mandeln, als zweites den Peterli und den Salbei. Das ganze mit dem Frischkäse, Salz und dem Pfeffer mischen und zu einer Paste rühren. Danach unter ständigem rühren das Olivenöl dazugeben. Fertig! Ergibt etwa 2.5 dl Sauce 😀

Än guete!

Rezept für Apfel-Crêpes ohne Milch mit Apfel-Füllung

Einkaufsliste

2 Eier

brauner Zucker

50g Dinkelmehl

5 dl Süssmost

2 Äpfel

1 Pack Vanillezucker

Für ca 4 Crêpes

50g Dinkelmehl (oder Weissmehl) in Schüssel geben

1 Prise Salz beifügen

1 grosses Ei (75g) oder 2 kleine Eier & 1dl Wasser & 2 EL Rapsöl in einem Becher gut mischen und mit dem Mehl von der Mitte aus anrühren

ca. 30 Minuten den Teig ruhen lassen (in dieser Zeit Apfelfüllung vorbereiten)

wenig Rapsöl in beschichtete Bratpfanne geben und wenig Teig mit Schöpfkelle hineingeben und gleichmässig verlaufen lassen (nicht zu dünn – weil keine Milch sondern Wasser)

Apfelfüllung

2 Äpfel schälen und in Scheiben schneiden

2 EL brauner oder weisser Zucker & 1/2 EL Wasser in einer Pfanne rösten

Mit 2dl Süssmost ablöschen

Apfelstücke dazu geben und ca 15 – 20 Minuten Kochen (evtl. ab und an Süssmost dazu geben, am Schluss sollte kaum mehr Süssmost übrig sein)

Gekochte Apfelstücke in eine Schüssel geben und 1 KL Vanillezucker dazu

Nun die Apfelfüllung in die Crepes geben und mit Etwas Zimt und Zucker dekorieren.

Tip: Anstelle einer Apfelfüllung kann auch Confiture, Cacaopulver (ohne Milch) oder Bananenscheiben mit dunkler Schokolade dazu gegeben werden. Än guete!

Naturaplan Bio Pesto Verde von Coop ohne Käse

Die super leckere Pestosauce vom Coop Naturaplan hat keinerlei Käse oder Milchprodukte drin! Inhaltsstoffe: Basilikum 46% (Italien), Olivenöl extra vergine 46% (Italien), Meersalz, Pinienkerne, Knoblauch, Zitronensaftkonzentrat. Allerdings sollte man die Kalorienzahlen einfach nicht beachten 😉 Än guete!

Migros Léger Kartoffelsalat ohne Milch

mmer nur Sandwich und Salat ist auf die Dauer langweilig. Da viele Fertigsalate jeweils Milch drin haben – ging ich mal auf die Suche nach einem meiner Lieblingssalate. Der Léger Kartoffelsalat aus der Migros mit -33% Fett, hat gerade mal 160kcal. Der Geschmack ist „Geschmackssache“. Mir ist er zu Fade und hat einen zu dominanten Geschmack nach Essig. Allerdings mit etwas „Maggi-Würze“ und einem Brötchen dazu schmeckt er gleich viel besser. Habe gesehen dass es von Annas-Best noch einen gleichen Salat hat. Werde diesen bestimmt auch bald testen und hier verbloggen. Bis dahin kann ich euch empfehlen ihn selbst mal zu probieren. Vor allem wenn es heiss ist, tut so ein kühler Salat gut und er hält lang satt. Praktisch: Eine Gabel ist mit dabei und er hat 0% Milch oder ähnliches. Also kein Problem für uns Allergiker!