Schlagwort-Archiv: glutenfrei

Produkttest: Anna’s Best Teigwaren AHA! #laktosefrei

Einer der ersten grösseren Produkttests ging die letzten Wochen über die Bühne.
3 TesterInnen durften die neuen Produkte von Anna’s Best für euch probieren!

Kurzes Fazit: Total lecker!

Folgende Produkte wurden getestet und gibts ab Sofort in deiner Migros!

Diese leckeren Teigwaren sind Glutenfrei, Laktosefrei und ohne Weizen! Und das beste: Sie schmecken nicht wie Allergiker-Essen sondern wirklich wie echte italienische Pasta!

Note von 1 – 6 (Schulnotensystem Schweiz: 6 Super!)

Welche Note gibst du der Einfachheit der Zubereitung?

Es braucht nur heisses Wasser, noch einfacher, geht fast nicht: Note 6

Welche Note gibst du der Verpackung?

Eine Note 4-5. Sie hat zwar nur genau soviel Verpackung wie Teigwaren, dennoch ist es etwas problematisch die 3 Produkte auf Anhieb zu unterscheiden. Zumal auch nicht genau sichtbar ist, welche der Verpackungen Fleisch enthält.

Welche Note gibst du dem Geschmack?

Rindfleisch:

Eher eine leichte Mahlzeit, bei der 1 Packung pro Person benötigt wird um Satt zu werden. Sehr angenehme Füllung. Note 5

Tomaten Mozzarella:

Hier reicht eine Packung für 2 Personen wenn dazu noch Gemüse oder Salat serviert wird. Eher mastig aber sehr lecker. Note 5

Ricotta:

Dieses Produkt hat am schlechtesten abgeschnitten. Der Ricotta-Geschmack ist eher „klebrig“ daher die Note 4.

Madeleine: „Nach Jahren der Abstinenz, war der erste Bissen ein Gourmet.“

Welchen Geschmack würdest du dir noch wünschen?

Unsere Testerinnen wünschen sich noch die Geschmacks-Sorten:
Gemüse (Beispiel Ratatouille, Wurzelgemüse etc), Spinat-Füllung oder Pilze.

Weitere Bemerkungen

Dieses Produkt wird es wohl nun öfters in den Einkaufswagen schaffen. Es ist ca 4 Wochen haltbar, günstig und sehr schnell zubereitet. Mit etwas Salat oder Gemüse das perfekte Abendessen, auch für Singles!

Madeleine: „Die Produkte eigenen sich hervorragend für Viel-beschäftigte und/oder Kockmuffel.“

Vielen herzlichen Dank an die Migros für diesen leckeren und sehr erfolgreichen Produkttest. Wir waren wirklich sehr überrascht!

Euer OhneMilch.ch-Team

Mona von OhneMilch.ch: „Mein ganz persönlicher Schnell-Koch-Tip: 5dl Wasser im Wasserkocher aufwärmen, Teigwaren in eine Schüssel geben. 3′ ziehen lassen => Fertig!  „

Floh bloggt regelmässig Rezepte auf http://puenggikochbuch.wordpress.com

Ihr findet die passenden Rezepte für diese leckere Bilder unter:

Tortellini mit Tomaten-Mozzarella-SauceTortellini mit Bohnen

Hitzberger weist Vegane & Milch-Freie Produkte aus

Einer meiner Lieblings-Fast-Food-Kanäle ist der Hitzberger. Endlich Gesund & Schnell Mittagessen.  Am 30. Mai hatte ich via Twitter mal nachgefragt ob es nicht möglich wäre Milch-Freie-Produkte auszuweisen:

@hitzberger Könntet ihr mir mal ne Liste senden welche Produkte man bei euch Essen kann wenn man Milch-Alergie hat?

— Mona Hinnen (@monah) Mai 30, 2012

Knapp 4 Monate später kam die Antwort auf die Frage:

@monah wir deklarieren jetzt unsere laktose-freien produkte speziell auf dem menuscreen. schau rein, wir freuen uns auf deinen besuch!

— Fastfood natürlich (@HITZBERGER) September 27, 2012

Diese Angaben gibts direkt auf den Bestell-Menü-Tafeln und auch hier als PDF >>

Hitzberger-Vegan-Milchfrei-Laktosefrei

Am Montag 17. Dezember 2012 gibts übrigens einen Smoothie für CHF 1.- hier Coupon sichern >>  PS: am besten gleich Facebook-Fan werden und regelmässig von coolen Aktionen profitieren.

En Guete!

Melonen-Tofu-Weisswein (Bowle) Sommerdessert ohne Milch

Zutaten:

1 reife Honigmelone

1dl Weisswein nach Wahl

200g Tofu nach Wahl

Anleitung
Mit einem Löffel Melone aushöhlen
Tofu in kleine Würfelchen schneiden
1dl Weisswein, Tofu und Melonen-Stückchen in eine Schüssel geben und mischen
1 – 2h im Kühlschrank kalt stellen.
Inhalt zurück in ausgehölte Melone füllen.

Tip: Dekorieren mit Pfefferminzblatt.
Kann auch mit einem Liter Weisswein einem Liter Pfefferminztee zu einer Bowle umfunktioniert werden. Ein herrlicher Sommer-Dessert!

 

Das Grundrezept ist mit einem Gruyere-Käse statt Tofu, im Fall ihr das mal für ein Fest machen wollt 😀

Kiwi-Minz-Smoothie ohne Milch

Zutaten:

  • 500g Kiwis
  • 50g Feinzucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • Bund frische Pfefferminze

Anleitung:
Kiwis schälen und in kleine Stücke schneiden
Zitrone pressen
Minze hacken
Kiwis, Zitrone, Minze und Zucker zusammengeben und mixen
Danach innert eines Tages konsumieren

Tip: Ein Teil der Minze aufkochen und mit dem Smoothie mischen und kalt stellen. Ergibt eine herrliche Bowle!