Bananenbrot

Zum Frühstück oder tagsüber als leckerer Snack schmeckt es einfach grossartig. Das süssliche Brot ist voller gesunder Energie und enthält anstelle von Mehl Mandeln und Leinsamen. Es sättigt lange und ist eine leckere Ballaststoffquelle. Neben dem natürlicherweise in den Bananen enthaltenen Zucker wird das Bananenbrot mit Ahornsirup anstelle von Kristallzucker zubereitet.

Dass Banane und Erdnussbutter sehr gut zusammen passen, wollte ich bei diesem Bananenbrot herausfinden. Schokolade tanzt heute einfach mal mit und ich könnte mich ganztägig von diesem Kuchen ernähren. Die Erdnussbutter gibt an der Oberseite nur einen kleinen geschmacklichen Hauch mit. Knaller!

Automatisch gespeicherter Entwurf

Zutaten

  • 3 reife Bananen
  • – 40 g Margarine (oder Kokosöl)
  • – 3 EL Ahornsirup
  • – 3 grosse Eier
  • – 1 TL Zimt
  • – 1/2 TL Vanilleextrakt
  • – 1/2 TL Natron
  • – 1 EL Limettensaft (oder Zitronensaft)
  • – 220 g gemahlene Mandeln
  • – 30 g gemahlene Leinsamen
  • – Prise Salz

Anleitung

  1. – Bananen und die Margarine in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. – Ahornsirup, Zimt, Vanilleextrakt, Eier, Natron, Zitronensaft und eine Prise
  2. Salz hinzufügen und verrühren.
  3. – Gemahlene Mandeln und Leinsamen unterrühren.
  4. – Teig in die vorbereitete Silikonform füllen
  5. Auf der höchsten Stufe 2 Minuten backen und danach auf kleiner Stufe ca. 45 Minuten fertig backen.
  6. Vor dem Herausnehmen die Stäbchenprobe machen. Das Bananenbrot ist gar, wenn an einem in der Mitte eingestochenen Stäbchen kein Teig mehr haftet.
  7. Das fertige Bananenbrot herausnehmen und etwas auskühlen lassen. Das Bauernbrot schmeckt köstlich lauwarm oder abgekühlt mit etwas Butter bestrichen.
http://ohnemilch.ch/bananenbrot-2/

UND falls Ihr Pinterest habt freue ich mich wenn Ihr mal Hallo sagt auf ohnemilch.ch

Ich habe euch auch einen Collagenpin gemacht, die sehen meistens am Besten aus auf Pinterest und man findet Sie schnell 🙂

 

Sandra Frey

Sandra Frey

Online Marketing bei togetherontour.ch
Sandra Frey

Letzte Artikel von Sandra Frey (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar